Doris Heinzen-Voß | Diplom-Pädagogin Zur Person

Doris Heinzen-Voß | Diplom-Pädagogin Zur Person

Meine grundlegende Haltung in der Arbeit mit Menschen ist geprägt von Offenheit, Empathie und Wertschätzung. Geduld, Humor und Gelassenheit sind meine Begleiter.

Auf dieser Basis höre ich Ihre Anliegen und entwickle gemeinsam mit Ihnen Strategien und Handlungsschritte, die Sie darin unterstützen, Zugang zu Ihren eigenen Ressourcen und Kompetenzen zu erhalten, um Veränderungen gewinnbringend zu gestalten.

... und natürlich auch als Online-Angebot

Sie haben wenig Zeit oder wollen flexibel von Zuhause oder Ihrem Arbeitsplatz aus ein Coaching oder eine Beratung in Anspruch nehmen?

Dann sind Sie bei mir richtig. Sie können ortsungebunden und kurzfristig ohne zeitaufwendige Anfahrt via Zoom oder Skype direkt in die Lösungsfindung ihres Anliegens einsteigen.

Bitte vereinbaren Sie bei Interesse einen Termin für ein erstes Kennenlernen und zur Klärung der Formalitäten (ca. 20 – 30 Minuten) per E-Mail mit mir.

Dieser ist für Sie kostenfrei.

Meine berufliche Vita

  • Freiberufliche Trainerin und Systemische Coach (SG)
  • Wissenschaftliche Referentin im Auftrag des Gesundheitsministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Pädagogische Mitarbeiterin am Institut für Maßnahmen zur Förderung der beruflichen und sozialen Eingliederung in Moers
  • Therapeutin im Fliedner Krankenhaus, Fachklinik für Suchtkrankheiten in Ratingen sowie im „Haus an der Buche”, Diakoniewerk für Sozialtherapie in Duisburg

Berufliche Weiterbildungen

  • Mediatorin, Verbund freier Trainer und Coaches
  • Systemische Coach (SG), APF e.V. Köln
  • Virtuell International Gender Studies, Fern Universität Hagen
  • Moderatorin, Paritätische Akademie, Wuppertal
  • Psychodrama-Leiterin, Institut für Psychodrama, Köln
  • Sozialtherapeutin, Institut für Psychodrama, Köln
  • Mitglied in der Systemischen Gesellschaft

Veröffentlichungen

Heinzen-Voß, Doris / Ludwig, Karola:
Empfehlungen: Genderaspekte in Institutionen der Suchthilfe.
In: Landeskoordination Integration NRW (Hrsg.): Gender und Sucht. 2010, Köln

 

Download
Heinzen-Voß, Doris / Stöver, Heino (Hrsg.): Geschlecht und Sucht. Wie gendersensible Suchtarbeit gelingen kann.
2016, Lengerich
Download
Roter Faden